Den Treiber Canon Pixma TS8252 herunterladen - PrintScan
Update
Loading...

Tuesday, January 14, 2020

Den Treiber Canon Pixma TS8252 herunterladen

Canon Pixma TS8252 Treiber-Download.Mit dem Pixma TS8252 bringt Canon den ersten Alexa-kompatiblen Inkjet-Multifunktionsdrucker auf den Markt. Der Weg dorthin ist nicht so einfach wie im Test offenbart. Bei der Canon Pixma TS8252 als erstem Modell sollten der Drucker und das Alexa-Gerät miteinander verbunden sein, um den Tintenstrahldrucker per Sprachbefehl zu steuern. Sie benötigen lediglich ein Amazon-Konto, die Alexa-App, und müssen Ihren Multifunktionsdrucker mit dem Canon Pixma Cloud Link-Dienst verbinden. Ist das alles erledigt, sollten Befehle wie "Alexa, bitte eine Malvorlage für Kinder auf dem Canon-Drucker ausdrucken" eine entsprechende Aktion auf dem Canon Pixma TS8252 auslösen. Also die Theorie. In der Praxis laufen zum Zeitpunkt des Tests im August 2018 die Testverfahren für die Canon-Fähigkeiten noch. Ein genaues Genehmigungsdatum ist nicht bekannt.

Und das, obwohl der Multifunktionsdrucker im September 2018 in verschiedenen Farben in den Läden stehen wird: als TS8252 im schwarzen Gehäuse, als TS8251 in Weiß und als TS8252 in Rot. Immerhin kündigt Canon an, dass neben bestimmten Malvorlagen auch die Abfrage von Tintenfüllständen per Sprachbefehl möglich sein soll. 

Wie bei der Canon Geräteserie üblich, spricht der Pixma TS8252 auch den fotoaffinen Nutzer an. Dank der sechs Tinten erhält er sehr kontrastreiche Drucke mit schönen Details in den blauen Bereichen. Er hat jedoch mit den entsprechenden Tintenkosten zu kämpfen. Auf Normalpapier liegen die Seitenkosten jedoch innerhalb akzeptabler Grenzen. Dank des großen, schnellen Touchscreens ist die Bedienung komfortabel. Sie können das Bedienfeld nicht zu fest drücken, da Sie sonst schnell Gewicht verlieren.

Canon Pixma TS8252 Treiber und Software herunterladen

Canon Pixma TS8252 Treiber-Download

Insgesamt ist das Gerät ausgereift. Daher stürzt sich Canon wahrscheinlich auf Ergänzungen wie neue Apps und Alexa-Konnektivität. Letzteres werden wir testen, sobald die Skills von Amazon veröffentlicht werden. Ein uneingeschränkter Vorteil für die Sprachsteuerung sind wir derzeit jedoch nicht. Insofern können Sie getrost auf den Vorgänger Pixma TS8152 zugreifen, der bereits günstiger und in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Neben der kommenden Alexa-Fähigkeit erweitert Canon die Auswahl an Druckapps. Seit März dieses Jahres gibt es bereits die App "Message Print", bei der es sich um Grußkarten handeln kann, die mit Animation und Sound versehen sind. Verwenden Sie die App, um die Kategorie auszuwählen, z. B. Geburtstag oder Geburt. Sie können das Beispieldesign verwenden oder es durch Ihr eigenes Foto ersetzen. Sie können Ihren eigenen Text hinzufügen. In der Vorschau ertönt die Karte und gleichzeitig wird eine Animation abgespielt. Der Empfänger erhält die gedruckte Karte. Wenn er sie mit dem Smartphone auf dem markierten Teil der Karte scannt, sieht er nicht nur das Motiv, sondern auch die Animation und hört die Melodie. Ein Gimmick mit Aura-Effekt, der besonders von der Instagram-Generation geschätzt wird.

Neu und noch in der Entwicklung ist eine weitere App, mit der benutzerdefinierte Nagelsticker erstellt werden können. Das entsprechende selbstklebende Druckmaterial stammt ebenfalls vom Hersteller. Zum Testzeitpunkt (Mitte August) war die App noch nicht fertig.

Gegenüber dem Vorgänger der TS8150-Serie hat sich die aktuelle TS8250-Serie nach außen gewandelt: Das Gehäuse hat schärfere Kanten und die Aluminiumoptik am unteren Gehäuseteil setzt einen besonderen Akzent.

Das Innenleben ähnelt jedoch seinen Vorgängern. Canon setzt daher weiterhin auf ein Sechsfarbendruckwerk mit den Grundfarben Schwarz, Blau, Rot, Gelb und den Zusatzfarben für Fotos - Blau und Schwarz. Die Tintengeneration mit den Serien 580 und 581 hat sich nicht geändert. Dies gilt auch für die beiden Papierfächer, in die jeweils maximal 100 Blatt Papier eingelegt werden können. Außerdem können Spezial- und Fotopapiere in das hintere Fach eingelegt werden. Die Schnittstellenauswahl bleibt mit USB 2.0, n-WLAN, Bluetooth, Wi-Fi Direct und einem SD-Kartensteckplatz reichlich. Der Touchscreen ist groß, einfach zu bedienen und reagiert schnell auf Knopfdruck. Wenn Sie auf Discs drucken möchten, können Sie dies über die CD / DVD / Blu-ray-Druckfunktion tun. Der erforderliche Adapter befindet sich an einem sicheren Ort unter dem Ausgabefach.

Canon Pixma TS8252 Qualität beim Drucken, Scannen und Kopieren
Die Qualitätsergebnisse im Test ähneln denen des Vorgängers: Der Fotoentwurf verhilft Fotos mit Himmel- und Wassermotiven zu mehr Details und damit zu hoher Plastizität. Ansonsten kommen Freunde der Fotografie mit der Canon TS8252 auf ihre Kosten. Reine Texte haben aufgrund der pigmentierten schwarzen Tinte eine gute Lesbarkeit bei ausreichender, aber nicht übertriebener Bedeckung.

Die Scaneinheit liefert gute Ergebnisse für den Alltag. Die Schärfentiefe nimmt jedoch rapide ab und die roten und blauen Farbbereiche sind recht ausgeprägt. Das freut weniger Fotografen. Die Kopien reproduzieren im Test kräftige Farben und sind gut schwarz. In hellen Farbbereichen (z. B. in Pastelltönen) mutieren die Farben des Originals leicht zu Graustufen auf der Kopie. Darüber hinaus schneidet der Scanner A4-Kopien am unteren Rand etwas mehr als im Testfeld üblich ab.

Verbrauch - noch drei Mengen
Da sich an der Tintengeneration nichts geändert hat, können Sie bei Standard, XL und XXL weiterhin zwischen drei Patronenkapazitäten wählen. Bestenfalls berechnen wir 4,0 Cent für den Schwarzweißdruck und 8,7 Cent für den Farbdruck - angemessene Kosten für einen Sechsfarbdrucker. Die Berechnung kann nur auf Normalpapier übertragen werden. Für Fotopapiere werden die zusätzlichen Farben verwendet, die den Preis entsprechend erhöhen. Alle Tinten sind auch an den zahlreichen Düsenspülungen beteiligt, die die Canon Pixma TS8252 durchführt - ein bekannter Mangel in der Canon Inkjet-Technologie.

In Bezug auf den Stromverbrauch beobachten wir ein interessantes Phänomen am TS8252-Drucker: Wenn er ohne weitere WLAN-Verbindung am USB-Port hängt, wechselt er direkt vom Betriebsmodus in den Aus-Zustand. Er überspringt den Schlafmodus. Mit WLAN messen wir 1,4 Watt. Der Leistungsschalter trennt den Multifunktionsdrucker ordnungsgemäß von der Stromversorgung. Unser Zähler geht dementsprechend auf 0,0 Watt.

Canon Pixma TS8252 Speed ​​- langsame Duplexeinheit
Schade, dass Canon das Tempo im Duplex-Modus nicht erhöht hat. Wie üblich hält der Pixma TS8252 nach dem Drucken der ersten Seite lange an, bevor er mit der Rückseite fortfährt. So bleibt der Unterschied zwischen Simplex und Duplex groß, wie 52 Sekunden und 3:42 Minuten auf zehn Textseiten zeigen. Die zahlreichen Düsenspülungen verlangsamen ihn auch teilweise bei der Arbeit. Dies macht sich insbesondere beim Drucken mehrerer Seiten bemerkbar. Scan- und Kopiereinheiten liefern gute mittlere Ergebnisse, z. B. 6 Sekunden für eine A4-Scanvorschau oder 19 Sekunden für eine A4-Farbkopie. Gut: Der Canon Pixma TS8252 erledigt die Aufgaben im Test leise, aber ohne Verzögerungen.

TREIBER HERUNTERLADEN:

  1. Herunterladen Canon Pixma TS8252 Treiber für LINUX OS
  2. Treiber Canon Pixma TS8252 für Mac OS ist kompatibel mit AirPrint (Keine Treiber erforderlich)
  3. Laden Sie alle Treiber und Software herunter Canon Pixma TS8252 für WINDOW 10 / 8.1 / 8/7 (32/64-bit)
**Printer Support**
Comment

Tell me if you found Broken Link! ( I will fix it as soon as possible )
EmoticonEmoticon

Notification
Contact us if you need drivers or firmwares to your devices.
Got it!