Den Treiber Ricoh SP100E herunterladen - PrintScan
Update
Loading...

Tuesday, January 14, 2020

Den Treiber Ricoh SP100E herunterladen

Ricoh SP100E Treiber-Download.  Wenn Sie nach einem billigen Laserdrucker suchen, hat Sie dieser Ricoh SP100E mit Sicherheit gefangen. In der Tat ist der Drucker aus Japan sicherlich der billigste auf dem Markt. Und hier sind Sie auf unserem Test: zu diesem Preis ist das Gerät gültig? Die Angst, sich täuschen zu lassen, ist gerade im Netz verständlich. Und um Ihnen den Einstieg zu versichern: Ja, der Ricoh SP100E ist trotz seines Preises seriös. Dies ist ein Monochrom-Laserdrucker des einfachsten Modells, der für den gelegentlichen Gebrauch entwickelt wurde: Kein WLAN, Scanner vergessen, nicht auf Farbe warten, faxen und die Ästhetik begraben. Wir dürfen jedoch weiterhin eine korrekte Geschwindigkeit und natürlich eine akzeptable Druckqualität erwarten, die der Ricoh SP100E in großem Umfang bietet.

Und das ist es, was überrascht, was auch diesem Drucker, der mehr Tiefe verdient, sein Interesse verleiht. Ricoh hat mit dem Modell Ricoh SP100E seine Wahl getroffen: Günstig, druckt korrekt und mit angemessener Geschwindigkeit. Im Übrigen gehen Scanner, Konnektivität, Kapazitätsblätter und Geräte aller Art Ihren Weg. Sie finden hier nur das Minimum; Aber der Drucker hat immer noch das Verdienst, für all diejenigen zu existieren, die ihren PEL für einen Laserdrucker nicht brechen wollen. Wir erwarten nicht viel von einem Low-End-Drucker, und dennoch hat der Ricoh SP100E trotz seines knappen Budgets Mühe, sich zu verführen: Ein monolithisches Schwarz-Weiß-Rechteck von 40 x 38,5 x 12 cm mit einem Gewicht von 6,7 kg. Der Kunststoff fühlt sich nicht sehr stark an und bleibt kompakt mit einem überraschend korrekten Finish.

Eher beeindruckend, daher ist es nicht zu schwer, um auf ein Regal oder einen Schreibtisch gestellt zu werden. Die Blattablage fasst nur 50 Blatt und liegt damit deutlich unter der Konkurrenz (mit rund 150 Blatt), ist jedoch für eine eingeschränkte Verwendung ausreichend. Es ist auch nicht sehr solide und erfordert mehr Platz zum Planen auf dem Desktop. Die Bedienelemente sind ebenfalls sehr minimalistisch: Sie befinden sich auf der rechten Seite des Geräts und bestehen aus zwei Tasten, von denen eine zum Neustart des Druckvorgangs und die andere zum Abbrechen eines laufenden Vorgangs dient. Ricoh SP100E Schwarzweiß-Laserdrucker günstig 20 €. Die Konnektivität des Druckers ist wieder sehr eingeschränkt: Ein USB-Anschluss ist dann das Richtige.

Schließen Sie es an den PC an - es ist kein kompatibles Mac OS angekündigt. Erwägen Sie den Kauf eines Kabels, da es nicht im Lieferumfang der Box enthalten ist (dies ist bei Druckern dieser Serie sehr häufig der Fall). Der Drucker Ricoh SP 112 ist wie beworben, basic, aus Kunststoff gefertigt und gestalterisch unangenehm. Seine Funktionalität ist sehr eingeschränkt, und die Größe des Blattfachs verhindert, dass es zu einem Drucker wird, der häufig angefragt wird. Aber für den Preis schwer zu fragen, wenn nicht ein Drucker, der weiß, wie es geht: schnell drucken, ohne dass das Ergebnis hässlich ist. Das ist es, was wir gerade sehen. Die angegebene Druckgeschwindigkeit liegt bei 16 Seiten pro Minute, was unter der durchschnittlichen Leistung liegt, jedoch keinen Nachteil darstellt, immer im Vergleich zum Preis. Warten Sie nach dem Einschalten des Druckers und vor dem ersten Ausdruck 25 Sekunden.

Ricoh SP100E Treiber und Software herunterladen
Den Treiber Ricoh SP100E herunterladen

Der Ricoh SP100E Schwarzweiß-Laserdrucker ist ein billiger Drucker. In Bezug auf die Druckqualität ist es überraschend: Der Text ist klar und die Grafiken sind korrekt. Für den Büroeinsatz, Texte und Grafiken entspricht der Ricoh SP100E daher weitgehend den Erwartungen. Der Toner des Ricoh SP100E kann ca. 1.200 Seiten bei durchschnittlichen Kosten von 4,2 Cent pro Seite drucken. Der Preis ist relativ hoch. Ein wirtschaftlicher Drucker versucht, die Marke von 4 Cent zu unterschreiten, und nähert sich häufig 3 Cent pro Seite.

In Bezug auf den Stromverbrauch hat der Ricoh SP 112 keinen Schlafmodus, es ist besser, ihn nur kurz und für eine bestimmte Aufgabe zu verwenden. Im Ruhezustand verbraucht es 6,2 Watt und erreicht beim Drucken 500 Watt. Der Drucker verbraucht viel mehr als seine Konkurrenten, ein negativer Punkt mehr. Trotzdem weiß sie, wie man diskret bleibt, mit einem Geräuschpegel von 53 Dezibel unter dem, was als laut gilt. Der Durchschnitt von 3,6 von 5 Sternen ist nicht sehr hoch, übertrifft aber dennoch die Erwartungen der Nutzer. Sie unterstreichen den Preis, die Benutzerfreundlichkeit, die Qualität und die Druckgeschwindigkeit. Negative Kommentare beziehen sich auf die Schwierigkeit der Treiberinstallation und das Herunterladen der Installationstreiber von der Website des Herstellers oder hier sowie auf das Fehlen eines USB-Kabels im Lieferumfang.

Ricoh SP100E Treiber-Installationsprogramm
Der Preis, immer und immer der Preis! Der Drucker erscheint manchmal im Verkauf oder im Flash-Verkauf bei 20 €. Und für diesen Preis sind die Druckqualität und die Geschwindigkeit am Treffpunkt. Die Kosten pro Seite bleiben zu hoch, und das Fehlen eines Standby-Modus in Verbindung mit einem großzügigen Stromverbrauch verhindert, dass ein Drucker häufig verwendet wird. Ziemlich groß und selbst wenn es nicht das ist, wonach Sie in dieser Preisklasse suchen - das klingt hohl, die Oberflächen sind nicht außergewöhnlich. Der Konnektivitätsgrad, das Fehlen von Wi-Fi und die einzige Windows-Kompatibilität sind ebenfalls schädlich.

Wenn Sie nach einem billigen Schwarzweiß-Laserdrucker suchen, ist der Ricoh SP100E genau das Richtige für Sie. Voraussetzung ist, dass Sie nicht zu viel erwarten, einen PC besitzen und ihn nicht für alle Endgeräte zu Hause freigeben möchten oder Büro, und Sie beabsichtigen nicht, es die ganze Zeit zu verwenden. Bei Inaktivität muss es ausgeschaltet bleiben - andernfalls wird zu viel verbraucht, und der Preis pro Seite verhindert, dass es zu einem Drucker wird, der intensiv genutzt wird. Viele Bremsen kaufen sich so, aber ein Benutzer, der sich seiner Schwächen bewusst ist, wird diesen Drucker mit Bedacht einsetzen. Der Ricoh hat mit seinem Modell Ricoh SP100E seine Wahl getroffen: Er ist günstig, druckt korrekt und mit einer angemessenen Geschwindigkeit. Im Übrigen gehen Scanner, Konnektivität, Kapazitätsblätter und Geräte aller Art Ihren Weg. Sie finden hier nur das Minimum;

**Printer Support**
Comment

Tell me if you found Broken Link! ( I will fix it as soon as possible )
EmoticonEmoticon

Notification
Contact us if you need drivers or firmwares to your devices.
Got it!