Den Treiber Sharp MX-C300P herunterladen - PrintScan
Update
Loading...

Tuesday, January 14, 2020

Den Treiber Sharp MX-C300P herunterladen

Sharp MX-C300P Treiber-Download.Zu denen liest man selten etwas in den Gerätebeschreibungen: Zum Beispiel hat das Gerät kein komplett geschlossenes Papierfach. Dies bedeutet, dass die Papierreserve immer mit geöffneter Papierklappe aus dem Gerät herausragt. Wenn Sie das Gerät nicht mit geöffnetem Papierfach betreiben möchten, muss das Papier aus dem Gerät entfernt und an einem anderen Ort aufbewahrt werden.

Darüber hinaus verfügt das Gerät über keine LED-Anzeige als visuelle Bestätigung, dass das Gerät eingeschaltet ist. Der Einschaltzustand des Gerätes ist somit nur über das Display im zweizeiligen LCD-Display lesbar. Mir ist auch aufgefallen, dass die Seiten unmittelbar nach dem Drucken anders aus dem Drucker ausgegeben werden als beim vorherigen Laserdrucker: Das Papier fühlt sich irgendwie anders oder dünner an und ist nicht so glatt. Das Papier ist leicht gewellt und weist Spuren der Andruckrollen auf. Ich vermute, dass dies mit der Wärmeentwicklung während des Druckvorgangs zu tun hat. Wenn Sie das Papier einige Minuten stehen lassen, verschwindet der veränderte Papiereindruck vollständig: Das Papier fühlt sich wieder glatt an. Die "Dellen" im Papier (Andruckrollen) sind ebenfalls verschwunden.

Herunterladen der Treiber und Software für Sharp MX-C300P

Sharp MX-C300P Treiber-Download

Aufgrund der Tatsache, dass der Drucker zur optischen Bestätigung nicht aus LED besteht, habe ich noch einmal den Energiezähler / Wattmeter aus dem Discounter geholt und gemessen. Hier war ich etwas überrascht: Während des Druckvorgangs schwankten die Daten zwischen 500 und 700 W. Im eingeschalteten Zustand (z. B. 5 Minuten nach dem letzten Druck): 9 W. Im ausgeschalteten Zustand: Schwanken zwischen 6 W und 9 W Ich möchte darauf hinweisen, dass ich kein "wissenschaftliches Experiment" aufgebaut habe, ich würde meine Hand nicht für den Wattmeter (in Bezug auf Messgenauigkeit) von Discountern ins Feuer stecken. Ich war jedoch überrascht und installierte sofort eine schaltbare Steckerleiste neben dem Drucker, die den Drucker vollständig vom Stromnetz trennt und mir eine optische Rückmeldung (beleuchteter Schalter) darüber gibt. 

Der mitgelieferte Toner hat eine Kapazität von ca. 700 Seiten. Die Trommel von etwa 10.000 Seiten. Toner und Trommel sind separat austauschbar, was ich sehr positiv finde. Infolgedessen ist der Kauf einer separaten Tonerkartusche billiger. 

Zusammenfassen der Punkte in Kurzform: 
positiv
- Einfache und schnelle Installation 
- Perfektes Druckbild (2.400 x 600 dpi) 
- Schnelle Bereitschaft des Geräts: Zeit zum Drucken der ersten Seite aus dem Standby-Modus = weniger als 10 Sekunden 
- Schneller Druck mehrerer Seiten: bis zu 20 Seiten / Minute.

Langjährige Erfahrung 
Da das Gerät erst vor wenigen Wochen gekauft wurde, kann es nicht abschließend gemeldet werden. Wie bei allen technischen Geräten (TV, Netzwerkspeicher, Tablet etc.) würde ich jedoch in relativ regelmäßigen Abständen die Überprüfung kurz machen. Der Harfen MX-C300P Drucker läuft jetzt ohne Probleme und sehr zuverlässig. 

Fazit 
Ein kompakter 3 in 1 Multifunktions-Laserdrucker eines bekannten Markenherstellers mit perfektem Druckbild für weniger als 100 Euro. Punkt. Dafür kann ich mit den beschriebenen negativen oder neutralen Punkten sehr gut leben.

TREIBER HERUNTERLADEN:
NameBeschreibung
MAC OS-Treiberpaket-Software für MX-C300PMac OS 10.10-10.13 DruckertreiberLaden Sie es herunter
MAC OS-Treiberpaket-Software für MX-C300PEnthält: Druckertreiber für Mac OS 10.4-10.9Laden Sie es herunter
Windows 32-Bit-Betriebssystem-Treiberpaket-Software für MX-C300PEnthält: PCL-, PS- und PPD-TreiberLaden Sie es herunter
Windows 64-Bit-Treiberpaket für MX-C300PEnthält: PCL-, PS- und PPD-TreiberLaden Sie es herunter
Linux / CUPS PPDLinux / CUPS PPDLaden Sie es herunter
**Printer Support**
Comment

Tell me if you found Broken Link! ( I will fix it as soon as possible )
EmoticonEmoticon

Notification
Contact us if you need drivers or firmwares to your devices.
Got it!